Archiv für die Kategorie „Volksfeste“

Im April starten zwei der größten Volksfeste, die München so besonders machen!

Das Frühlingsfest auf der Theresienwiese ist die kleine Schwester der Wiesn, muss sich aber überhaupt nicht hinter dem riesigen Münchner Highlight verstecken. Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Sommer kommt – und vor der Wiesn kommt bekanntlich noch ein anderes großes Münchner Spektakel. Das Sommertollwood eröffnet am 26. Juni seine Pforten. Im Winter liegt der Schwerpunkt des Tollwood auf Variete und Theater-Acts, im Sommer lassen es international bekannte Künstler so richtig krachen.
Dieses Jahr feiert das Tollwood im Übrigen auch sein 25-jähriges Jubiläum. Zur Feier dieses runden Geburtstags wird der Olympiaberg in eine farbenfrohe Installation mit Erinnerungen an 25 Jahre Tollwood verwandelt, die sich Tag für Tag verändert. Licht, Ton und bewegte Bilder schaffen hier einen unvergesslichen Eindruck.

Fast einen Monat werden im Olympiapark Musik vom Feinsten, Kunsthandwerk und tolle Köstlichkeiten präsentiert werden. Ganz besonders berühmt ist das Tollwood natürlich für sein Engagement im Gesellschaftlichen und auch im ökologischen Bereich. So gibt es jedes Jahr Diskussionsrunden zum Thema Umweltschutz. Diesen Beitrag weiterlesen »

Stadtgründungsfest München, 15 und 16.6.2013
München wird 855 Jahre alt! Zu diesem feierlichen Anlass lässt die Stadt es sich natürlich nicht nehmen, für alle Bewohner ein großes Fest auszurichten. Am 15. und 16. Juni geht es rund auf dem Marienplatz, mit Musik, Tanz, Vorstellungen und vielen Buden rund um München sind alle Münchner herzlich eingeladen, den runden Geburtstag mitzufeiern.

Der Münchner Marienplatz wird Knotenpunkt sein, von dort ausgehend finden die Veranstaltungen in den umliegenden Straßen und Plätzen statt. Die große Bühne, auf der von 10-23 Uhr Programm gemacht wird, bietet vor allem musikalische Highlights. Für jeden Geschmack soll etwas dabei sein. So geht es gemütlich und entspannend zu bei Trip Hop, bei Big Bands und Orchestern kann ordentlich mitgeswingt werden, auch die in Bayern heiß geliebte Volksmusik kommt besonders am Sonntag auf keinen Fall zu kurz. Hier werden sowohl traditionelle Weisen gespielt, auch die modernere Variante der “VolXmusik” zeigt, dass diese Art von Musik keinesfalls von gestern ist.
Passend dazu gibt es natürlich auch Volkstanzvorführungen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Nach einem schneereichen Winter und einem leider bisher sehr regenreichen Frühling hoffen natürlich alle Münchner auf mehr sonnige Tage. Und was gibt es Besseres, als die Sonne auf dem traditionellen Frühlingsfest auf der Theresienwiese zu genießen?

Die “kleine Variante” der Wiesn erfreut sich ungetrübter Beliebtheit und lockt jedes Jahr tausende von Menschen aus und um München in die Innenstadt. Groß wie auch Klein finden hier das ideale Freizeitvergnügen für schöne Tage.

Los gehts am 19. April um 14:30 mit einem bunten Festprogramm und einem anschließenden Festzug. Nach den Worten “Ozapft is’”, kann dann auch jeder ein leckeres Frühlingsbier trinken, zeitgleich nehmen die Fahrgeschäfte ihren Betrieb auf. Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Winter ist tatsächlich auch wieder mal in München angekommen, passend dazu eröffnet der Eiszauber am Stachus am 23. November, damit man sich  bei schönem Wetter auf dem Eis vergnügen kann.

Zum 12. Mal schon kann man mitten in der Münchner Innenstadt auf Schlittschuhen zu Discobeats durch die Gegend flitzen, die größte mobile Eisarena Bayerns trägt ihren Namen nicht umsonst. Zusammen mit dem Christkindlmarkt auf dem Marienplatz ist sie also der perfekte Ort, um einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Nach der Maidult und der Jakobidult lockt jetzt auch wieder die Kirchweihdult viele große und kleine Besucher auf den Mariahilfplatz in die Au. Circa 90.000 Besucher wurden bei der Sommerdult gezählt, diese Zahl wird im Herbst sicherlich wieder erreicht, wenn nicht sogar übertroffen.
Die Organisatoren der Auer Dult legen einen sehr großen Wert auf Familie und daher ist für jeden etwas im Angebot.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Jakobidult lockt noch bis zum 5. August viele Besucher in die Au. Die traditionelle Dult, die einmal im Frühjahr, einmal im Sommer und im Herbst abgehalten wird bietet Angebote für alle Altersgruppen und Interessen. Zur Maidult waren schon über 100.000 Besucher auf dem Mariahilfplatz.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Das Tollwood ist in München eine Institution, zwei Mal im Jahr lockt es tausende von Besuchern auf die Theresienwiese, die Touristen sonst nur vom Oktoberfest kennen. Doch das Tollwood ist definitiv einen Besuch wert. Es lockt mit kulinarischen Genüssen, feinstem Handwerk und Konzerten der Extraklasse. Während man beim Winter-Tollwood eher die Zelte besucht, kann man beim Sommer Tollwood endlich draußen sitzen, gemütlich etwas trinken und die flanierenden Menschen beobachten. Unter dem diesjährigen Motto “Schöne Aussichten” kann man sich schon Einiges vorstellen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die kleine Version des Oktoberfestes gibt es vom 20. April bis zum 6. Mai 2012 auf der Theresienwiese zu besuchen. Das Frühlingsfest lockt mit vielen Attraktionen, Fahrgeschäften, Schmankerlbuden und Vergünstigungen zum Vergnügen für Groß und Klein ein. Auch Lederhosn und Dirndl sind hier gern gesehen – die Tracht darf also schon entstaubt und aus dem Schrank geholt werden, falls man nicht wie ein wahrer Bayer auch Tracht ohne Anlass trägt. Zum 48. Mal findet das Frühlingsfest statt, es ist alljährlich die Eröffnung der Volksfestsaison in München.

Ganz besonders beliebt ist auch der große Flohmarkt am 21. April 2012, der während des Frühlingsfestes einen ganzen Tag lang auf der Theresienwiese stattfindet und Trödelfans und Schnäppchenjäger aus den Häusern lockt. Auch die eine oder andere Kleinigkeit, die man schon immer mal verkaufen wollte, kann man hier sicher gut loswerden. Alles gut Erhaltene kann hier angeboten werden. Die Schirmherrschaft hat hier das Bayerische Rote Kreuz.

Fakten zum Flohmarkt:

Öffnungszeiten: 7 bis 16 Uhr
Veranstaltungsort: Theresienwiese
Besonderheiten: Größter Flohmarkt in Bayern, nur einmal im Jahr

Am 22. April 2012 findet das Oldtimertreffen statt, das vom Automobil-Club München veranstaltet wird und viele Liebhaber alter Auto-Schätzchen jedes Jahr von Neuem begeistert. Ab 10 Uhr werden über 1000 historische Fahrzeuge erwartet, die dann ab 11 Uhr von der Bavaria in einem Auto-Corso über das Frühlingsfest ziehen.

Essen und Trinken:

Auch wenn es nicht so viele Zelte wie beim Oktoberfest gibt – hier kommt trotzdem Stimmung auf. In der Festhalle Bayerland trinkt man Augustiner zu bayerischen Schmankerln, das Hippodrom versprüht schon einen leichten Hauch von Wiesn-Stimmung und der Wirt Sepp Krätz serviert Frühlingsfest-Bier. Auch im Paulaner-Garten kann man ein kühles Helles trinken. Wer Lust auf Kaffee und Kuchen hat, findet sicherlich in einem der drei Kaffeehäuser einen Kuchen, der eine Sünde wert ist.

Fahrgeschäfte:

Über tausend Schausteller sind mit Fahrgeschäften vor Ort, von Abenteuerrutsche über Geisterbahn und Kettenkarussel bis hin zu kleinen Buden ist hier alles vertreten, was Spaß macht.

Lang lebe Irland! Nach diesem Motto wird auf der St. Patricks Day Parade am 11.3. die Grüne Insel ordentlich gefeiert. Der irische Nationalheilige, der der erste christliche Missionar in Irland war, starb am 17. März. Seitdem werden alljährlich im zur Ehre Paraden gehalten und überall gefeiert. Natürlich in der irischen Nationalfarbe Grün. Das typisch irische Guinness wird grün eingefärbt, manche Städte färben sogar ihre Flüsse.

In München fand die erste St. Patricks Day-Parade 1996 statt. Mittlerweile hat der St. Patricks Day auch in Münchens Eventplanung einen festen Platz, viele Tausend Fans kommen jedes Mal zum Mitfeiern.

Los geht es mit der Parade an der Münchner Freiheit, marschiert wird zum Odeonsplatz, wo dann mit Open-Air-Bühne und vielfältigem Kulturprogramm kräftig gefeiert wird. Los geht es schon am 10.3. mit einer Vorparty und einem Gottesdienst zu Ehren des Heiligen.

Irische Messe
Samstag, 10.03.2012, 18:00 Uhr
St. Michaelskirche, Neuhauser Str. 6, München
Paddy’s Night Out
Samstag, 10.03.2012, 20:00 Uhr
Schlosszelt , Schwerer Reiter Strasse 15, München
St. Patrick’s Day Parade
Sonntag, 11.03.2012, 12:00 Uhr,
Münchner Freiheit zum Odeonsplatz
After Parade Party
Sonntag, 11.03.2012, ab 13:00 Uhr
Odeonsplatz

Zum Fasching mal wieder ordentlich ausgehen und richtig Spaß haben? Kein Problem, bei den vielen Angeboten in der bayerischen Landeshauptstadt kann man sich prima aussuch, wo es heiß hergehen soll.

Besonders toll wird es beim “München narrisch”, denn von Faschingssonntag bis zum Faschingsdienstag wird die komplette Fußgängerzone den Narren gehören. Aus der sonst so hektischen Einkaufsmeile entsteht eine fröhlich-bunte Partyzone mit Musikbühnen am Stachus und auf dem Marienplatz, sowie genügend Verpflegungsständen für viele hungrige und durstige Narren, die von den Markt- und Wirtsleuten Münchens organisiert werden. Begonnen hat dieser Open-Air-Straßenfasching bereits in den 70er Jahren und wurde dann Stück für Stück zu einer richtig großen Party ausgebaut. Mittlerweile wirken 10 Faschingsgesellschaften aus München und Umkreis an der guten Stimmung mit.

Los geht es am Faschingssonntag, um 13:30 Uhr mit Musik und Shows auf den Bühnen, nonstop bis 17 Uhr. Die Buden öffnen um 10:30 Uhr und schließen um 18 Uhr. Am Rosenmontag wird von 12-17 Uhr Programm gemacht, der Faschingsmarkt läuft von ) 9-19:30 Uhr. Zusätzlich wird Rosenmontags in vielen Münchner Gaststätten die Geburt der Weißwurst gefeiert, bis 12 Uhr gibt es also das Paar zum Sonderpreis von 1 Euro. Faschingsdienstag gibt es wieder Programm von 12-17 Uhr, die Buden sind von 9-19 Uhr in Betrieb.

Am Faschingsmarkt kann sich jeder Besucher mit Essen, Getränken, kleinen Souvenirs und Tabakwaren und natürlich tollen Faschingsartikeln eindecken. Das offizielle Programm läuft auf vier Bühnen, am Stachus-Brunnen, am Richard-Strauss-Brunnen vor dem Statistischen Bundesamt, am Marienplatz und in der Weinstraße. Zusätzlich sind viele weitere Musikgruppen zu Fuß unterwegs und spielen in der Fußgängerzone auf.

Der Eintritt ist natürlich für alle frei.

 

Die Marktfrauen des Viktualienmarktes tanzen auch dieses Jahr wieder auf dem Viktualienmarkt. Eines der fest installierten Events des Münchner Faschings, bei dem regelmäßig jede Menge Publikum mit guter Stimmung dabei ist, um ausgelassen zu feiern und zu tanzen.

2012 findet sogar ein Jubiläum statt – der traditionelle Tanz jährt sich in der momentanen Ausführung zum 25. Mal. Die eigentlichen Wurzeln der Tradition reichen viel weiter – schon vor über 100 Jahren tanzten die “Marktweiber” vor ihren Ständen. Im Jahre 1987 wurde auf Initiative von Frau Hildgard Karnoll von Karnoll’s Back und Kaffeestand der gemeinsame Tanz zur volkstümlichen Musik eingeführt und hat sich seitdem bewährt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Haidhausener Weihnachtsmarkt am Weißenburger Platz gilt als ein Geheimtipp, hier setzen sich die Bürger des Viertels aktiv für Erhalt und Weiterentwicklung ihres Marktes ein und das merkt man auch.

Neben den üblichen Angeboten rund um Weihnachten gibt es besondere Kostbarkeiten, wie handgeschnitzte afrikanische Figuren, feine Seidenschals oder Seife aus Schafmilch. Der eigens für den Haidhausener Weihnachtsmarkt gebraute Glühwein “Christmator” schmeckt hervorragend für sich, oder gemeinsam mit Sternthalern, Lebkuchen oder auch Pfannengerichten oder Kartoffelspezialitäten.
Fast jeden Abend wartet eine Band mit Livemusik auf, auch Kinderunterhaltung wird geboten.

Krippenliebhaber können in der Ultentaler Holzhütte die wunderschöne Weihnachtskrippe bestaunen, auch weitere Holzschnitzspezialitäten aus dem südtirolischen Ultental werden feilgeboten.

Alle Informationen zu Programm und Öffnungszeiten

Der offizielle Christkindlmarkt Münchens findet alljährlich vom 25.11. bis zum 24.12. statt. Besucher von nah und fern müssen nur der beleuchteten Sterndekoration in den Straßen folgen und sie finden ihren Weg wie von allein.

Eine Neuerung 2011 ist die erweiterte Fläche, da aufgrund von Bauarbeiten einige Marktteile in die Neuhauser Straße und auf den Rindermarkt verlegt wurden. Desweiteren gibt es dieses Jahr ein Erkundungsspiel für die ganze Familie. An 20 verschiedenen Ständen des Christkindlmarktes müssen einzelne Puzzleteile eingesammelt werden, die interessante und spannende Informationen zum Markt und Weihnachten im Allgemeinen enthalten. In der Himmelswerkstatt können Kinder jeden Nachmittag basteln, während Eltern in aller Ruhe eine Runde über den Markt schlendern können.

Ein jeden Tag wechselndes Musikprogramm macht die Weihnachtsstimmung perfekt, wer selber Lust zu Singen hat, kann sich den Bairischen Singstunden im Rathausfoyer anschließen. Gruselig wird es, wenn die dunklen Krampusgestalten auftauchen und Besucher in Angst und Schrecken versetzen.

Öffnungszeiten:

Mo-Sa: 10-20:30, So: 10-19:30, 24.12: 9-14:00

Weitere Informationen

 

 

Auf dem Christkindlmarkt am Sendlinger Tor werden Waren aus aller Welt angeboten. Bernsteinschmuck, Kristallwaren, Krippen aus Tirol und Peru, handgefertigte Keramik, Traditionsware aus Russland, Weihnachtsbaumkugeln mit Sissi-Motiven für Kaiserfreunde, Holzkunst und vieles mehr.

Heißer Kakao mit Sahne, Glühwein oder eine deftige Bratwurst frisch vom Rost – auch das kulinarische Angebot kann sich sehen lassen.

Für die Kleinen gibt es ein Kasperletheater im Veranstaltungsprogramm, die Blinden Musiker Münchens und die Schwabinger Turmbläser haben ebenfalls Auftritte.
Das Programm des Weihnachtsmarkts am Sendlinger Tor und weitere Informationen auf der offiziellen Website: www.sendlinger-tor.com
24. November bis 23. Dezember 2011
täglich von 10:30-21:00 Uhr
Ort: Sendlinger-Tor-Platz

Am Rotkreuzplatz findet jedes Jahr vom 25.11 bis zm 23.12 der gemütliche Neuhauser Weihnachtsmarkt statt. Hier finden besonders Liebhaber von Kunsthandwerk eine große Vielfalt von Angeboten.

Wunderschön gearbeitete Puppen, mundgeblasene Glaskunst, die traditionellen Holzpyramiden, handgearbeiteter Christbaumschmuck und vieles Mehr. Wer noch etwas ausgefallenere Weihnachtsgeschenke sucht, wird hier sicher fündig. Für Leib und Seele warten Lebkuchen, Glühwein und gebrannte Mandeln.

Das bunte Rahmenprogramm des Marktes und weitere Informationen finden sich unter: Weihnachtsmarkt Neuhausen

Vom 24.11 bis zum 23.12 kann man eine Zeitreise ins Mittelalter machen und auf dem Wittelsbacherplatz am bunten Treiben der Spielleute, Händler und Gaukler teilnehmen. Bereits in Schriften von 1410 wird die Münchner Nikolausdult erwähnt, mit den aus handbehauenem Antikholz hergestellten Hütten, der Darbietung mittelalterlicher Ausübung von Künsten wie Schmiede, Töpferei oder Glasbläserei kommt dieser Markt dem Idealbild sehr nah.

Hier flanieren Edelfrauen, Ritter und Knappen um sich vorweihnachtlich mit Geschenken auszustatten, auch das einfache Volk ist anzutreffen. Die Marktleute verkaufen urtümliche Speisen und Getränke wie Würzwein, Feuerzangenbowle oder “Thors Hammer”, das Spanferkel wird gedreht, für Kinder gibt es den Zwergen- oder Alberichstrunk.

An den Wochenenden warten Musiker und Künstler für das Adventsspektakel auf, jeden Sonntag reitet Lady Ettard hoch zu Roß auf den Marktplatz, die Wochenendabende schließen mit einer Feuershow.

Weitere Informationen: Adventsspektakel

Der schwul-lesbische Weihnachtsmarkt im Glockenbachviertel wird nicht nur vom homosexuellen Publikum gern besucht, sondern ist ein außergewöhnliches Event für Besucher aus ganz München und dem Umland. Das Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten ist groß, neben handwerklichen und “weihnachtlichen” Geschenken lässt sich hier auch die eine oder andere Kuriosität ergattern. Das Angebot an Waren speziell für Lesben und Schwule kann sich auch sehen lassen.

Wer bei den rosa Tannenbäumchen und weißen Pagodenzelten angelangt ist, gönnt sich einen Prosecco und genießt die Atmosphäre!

27.11-23.12, Markt täglich ab 12:00 Uhr geöffnet, ab 19:00 Showtime mit Kleinkunst und Musik.
Weitere Infos unter www.pink-christmas.de

Dreimal im Jahr findet im Münchner Stadtteil Au die Dult statt. Eine Frühjahrs, Sommer- und Herbstdult, die auch Kirchweihdult genannt wird, sorgen für Vergnügen auf dem Mariahilfplatz. Zahlreiche Fahrgeschäfte laden zur gemütlichen oder auch rasanten Fahrt ein, an den vielen und sehr vielfältigen Speisemöglichkeiten findet sicher jeder etwas. Zusätzlich bietet die Kirchweihdult den größten Warenmarkt Münchens. Hier finden Trödelfreunde auf der Antiquitätenmeile alte Schätzchen, am Haushaltswarenmarkt werden jede Menge nützliche Haushaltshilfen und wunderschöne, handgetöpferte Ware angeboten. Über 300.000 Besucher jährlich sprechen für einen Besuch der Dult am Mariahilfplatz. Wer dem Oktoberfest mit seinen Superlativen nicht allzuviel abgewinnen kann, dürfte sich hier ebenfalls wohlfühlen.

Ursprünglich war die Dult ein Fest zu Ehren eines Heiligen, bei dem rund um die Kirche Warenstände aufgebaut werden durften.

15.10.-23.10.2011 am Mariahilfplatz in München, Öffnungszeiten Marktstände: 10-19 Uhr, Schausteller 10:30-19 Uhr

Dieser Umzug, der weltweit im Fernsehen ausgestrahlt wird, fand zum ersten Mal 1835 zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I und seiner Frau Therese statt.

Hier werden Trachten aus aller Welt präsentiert, Volkstänze und Brauchtum aus den verschiedenen Bundesländern, sowie auch internationale Besonderheiten. Kapellen sorgen für die musikalische Untermalung des einzigartigen Ereignisses, auch die Festwägen der Münchner Wiesnwirte sind mit dabei.

Das Münchner Kindl führt auch diesen Zug an, Ehrengäste sind der Münchner Oberbürgermeister und der Ministerpräsident.

Der 7 km lange Zug führt über folgende Straßen:

Maximilianstraße – Residenzstraße – Ludwigstraße (Schleife
südlich der Galeriestraße) – Odeonsplatz – Briennerstraße – Amiraplatz -
Kardinal-Faulhaber-Straße – Promenadeplatz – Lenbachplatz -
Karlsplatz/Stachus – Sonnenstraße – Schwanthalerstraße – Paul-Heyse-
Straße – Georg-Hirth-Platz – Kaiser-Ludwig-Platz – Schubertstraße -
Esperantoplatz (Festwiese).

Sonntag, 18.9.2011 ab 10 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden, findet bei jedem Wetter statt.

Tribünenkarten: 35€, Kinder von 10-16 Jahren bekommen 50% Ermäßigung

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >