Archiv für die Kategorie „Wiesn“

Nach einem schneereichen Winter und einem leider bisher sehr regenreichen Frühling hoffen natürlich alle Münchner auf mehr sonnige Tage. Und was gibt es Besseres, als die Sonne auf dem traditionellen Frühlingsfest auf der Theresienwiese zu genießen?

Die “kleine Variante” der Wiesn erfreut sich ungetrübter Beliebtheit und lockt jedes Jahr tausende von Menschen aus und um München in die Innenstadt. Groß wie auch Klein finden hier das ideale Freizeitvergnügen für schöne Tage.

Los gehts am 19. April um 14:30 mit einem bunten Festprogramm und einem anschließenden Festzug. Nach den Worten “Ozapft is’”, kann dann auch jeder ein leckeres Frühlingsbier trinken, zeitgleich nehmen die Fahrgeschäfte ihren Betrieb auf. Diesen Beitrag weiterlesen »

Dieser Umzug, der weltweit im Fernsehen ausgestrahlt wird, fand zum ersten Mal 1835 zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I und seiner Frau Therese statt.

Hier werden Trachten aus aller Welt präsentiert, Volkstänze und Brauchtum aus den verschiedenen Bundesländern, sowie auch internationale Besonderheiten. Kapellen sorgen für die musikalische Untermalung des einzigartigen Ereignisses, auch die Festwägen der Münchner Wiesnwirte sind mit dabei.

Das Münchner Kindl führt auch diesen Zug an, Ehrengäste sind der Münchner Oberbürgermeister und der Ministerpräsident.

Der 7 km lange Zug führt über folgende Straßen:

Maximilianstraße – Residenzstraße – Ludwigstraße (Schleife
südlich der Galeriestraße) – Odeonsplatz – Briennerstraße – Amiraplatz -
Kardinal-Faulhaber-Straße – Promenadeplatz – Lenbachplatz -
Karlsplatz/Stachus – Sonnenstraße – Schwanthalerstraße – Paul-Heyse-
Straße – Georg-Hirth-Platz – Kaiser-Ludwig-Platz – Schubertstraße -
Esperantoplatz (Festwiese).

Sonntag, 18.9.2011 ab 10 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden, findet bei jedem Wetter statt.

Tribünenkarten: 35€, Kinder von 10-16 Jahren bekommen 50% Ermäßigung

Auf reich geschmückten Wagen ziehen die Wirte der Brauereien, genauso wie die Schausteller des Oktoberfestes von der Sonnenstraße auf die Theresienwiese ein. Das Münchner Kindl führt den Zug hoch zu Ross an, darauf folgt der Oberbürgermeister.

17.9.2011 ab 10:45, Dauer ca. 1 Stunde

Tribünenkarten kosten im Vorverkauf 24,50€

Auch an diesem Tag wieder ermäßigte Preise für Familien von 12-18 Uhr auf der Wiesn.

Dienstag, 27.9.2011, 12-18 Uhr

Bei dieser einzigartigen Veranstaltung spielen die Musikkapellen aller Festzelte gemeinsam die bekanntesten Lieder und Märsche des Oktoberfestes auf den Stufen unterhalb der Bavaria-Statue.

Sonntag, 25.9.2011, 11 Uhr an der Bavaria-Statue auf der Theresienwiese

Dieser findet im Hippodrom statt und dazu sind alle Münchnerinnen und Münchner, sowie natürlich auch Gäste von nah und fern, herzlich eingeladen. Die Schaustellerpfarrer und Seelsorger beider Konfessionen gestalten diesen ökumenischen Gottesdienst gemeinsam.

Donnerstag, 22.9.2011 10 Uhr, Hippodrom

Zwei Mal während der Wiesn stehen besonders Familien mit Kindern im Mittelpunkt: an diesen Tagen sind die Wiesn-Preise nachmittags günstiger, damit sich richtig viel Spaß für alle dabei ist.

Dienstag, 20.9.2011 12-18 Uhr