Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Der aus der TV-Reihe alpha Centauri im br bekannte Professor für Astrophysik, Harald Lesch, beantwortet auf dem Tollwood am 14.12. spannende und interessante Fragen um die Entstehung des Universums. Der Vortrag “Der Urknall – das Geheimis des Anfangs” verspricht, ein Ereignis der besonderen Art zu werden, denn Professor Lesch weiß, sein Publikum durch hervorragende Vortragsweise zu fesseln.

14.12.2011, 19:30, Weltsalon auf dem Tollwood

 

Karsten Kaie begeistert nicht nur als “Caveman” beim gleichnamigen Programm auf dem Tollwood seine Zuschauer, auch mit seinem aktuellen Solo-Programm “Lügen, aber ehrlich!” ist er erfolgreich unterwegs.

Warum wurde dem Menschen die Sprache gegeben? Doch sicher auch, um ab und zu mal sicher seine Gedanken vor anderen Menschen verbergen zu können. Als Lügenmotivator ist der in kommunikationswissenschaftlicher Mission unterwegs, um uns Antworten auf verzwickte Fragen zu geben und eine Strategie, mit der man trotz gelegentlichen Lügen durchweg ehrlich durchs Leben kommt. Denn Lügen, so lehrt Kaie, kann durchaus positiv sein.

Mit Wortgewandtheit und Witz weiß der charmante Comedian sein Publikum zu fesseln.

Dienstag, 13.12.2011, 20:00 Uhr, Theaterzelt Das Schloss

Mittwoch, 14.12.2011, 20:00 Uhr, Theaterzelt Das Schloss

Donnerstag, 15.12.2011, 20:00 Uhr, Theaterzelt Das Schloss

Freitag, 23.12.2011, 20:00 Uhr, Tollwood, Chapiteau

Tickets für alle Termine hier

 

Am 10.12 eröffnet die MVG feierlich die neue Tramlinie nach St. Emmeram. Von 12:30-18 Uhr gilt auf der ganzen Linie freie Fahrt, die Münchner können sich ihre neue Strecke also ganz genau anschauen.
An der Haltestelle Cosimabad gibt es einen kleinen Christkindlmarkt, an dem sich die Tramfahrer mit Glühwein und Leckereien ausstatten können, es gibt ein Kinderzelt und mehrere Ausstellungen zum Thema Tram in München.
Eröffnet wird die Strecke ab 11 Uhr mit einer feierlichen Rede von u.a. Oberbürgermeister Christian Ude und dem MVG-Chef Herbert König. Um ca. 12:30 wird dann das symbolische Band zur Jungfernfahrt zerschnitten.
Ein besonderes Schmankerl gibt es noch obendrauf: Freien Eintritt ins Cosimabad den ganzen Tag lang.
11 – 18 Uhr, Festgelände Englschalkinger/Cosimastraße

 

Nach dem Tode des alten Papstes tagt das Konklave im Vatikan, um einen neuen Hirten der katholischen Kirche zu bestimmen. Nach einigen Querelen wird schließlich Kardinal Melville zum neuen Papst bestimmt, der mit der Papstwürde nicht gerechnet hatte. Nun soll er auf dem Balkon uber dem Petersplatz zum neuen Papst ausgerufen werden, weigert sich aus Angst jedoch, zu erscheinen. Er erleidet eine Panikattacke nach der anderen und ist nicht imstande, im Angesicht der Massen zum Oberhaupt ausgerufen werden. Die Kirche muss das Volk vertrösten und steht erst einmal ziemlich dumm da. Ein Psychiater wird bestellt, der Melville wieder stabilisieren soll. Im Zuge dieser Rehabilitierung bekommt Melville die Erlaubnis, den Vatikan zu verlassen und entwischt auch prompt seinen Bewachern.

Im Vatikan herrscht Panik, die Bevölkerung spekuliert, der Papst sei gestorben, kurz gesagt: ein Super-GAU bahnt sich an.

 

Eine Abendveranstaltung ganz im Zeichen des Designs: Ausstellungen und besondere Darbietungen, die neben dem Automobildesign auch Mode, Licht und Musik breiten Raum geben. Im Mittelpunkt stehen prämierte Designobjekte des iF design awards sowie die neue Wechselausstellung „The Line of Beauty – Die großen BMW Coupés und Cabrios (von 1937 bis 2011)“. Darüber hinaus präsentiert iF in Kooperation mit dem BMW Museum die 100 mit GOLD ausgezeichneten Beiträge der diesjährigen iF design awards im Rahmen einer Sonderausstellung.

• Was: Wechselausstellung zur BMW 6er Reihe
• Wann: Bis Ende 2012
• Wo: BMW Museum
• Eintritt: 9 Euro / 6 Euro (5 Euro, 2,50 Euro nur
Wechselausstellung, Preise ab 1. Januar 2012)

Der Krampuslauf findet in München traditionell jedes Jahr auf dem Christkindlmarkt statt, hier verbreiten die schaurigen Krampusgestalten Angst und Schrecken, wenn sie mit ihren gruseligen Masken und fellbehangenen Kostümen nichtsahnende Passanten erschrecken.

Am 11. und 18.12 findet der Lauf statt, die Mitglieder der Münchner Krampusgruppe “Sparifankerl Pass” sind dieses Jahr zum 10. Mal als Krampusse unterwegs und haben zum Jubiläum andere Krampusvereine aus Bayern eingeladen. Deswegen sind heuer auch gleich 60 furchterregende Gestalten rund um den Marienplatz unterwegs, nicht nur 12, wie sonst immer. Um den Menschen die Krampusgeschichte näher zu bringen erläutert der Gruppenleiter der “Sparifankerl Pass”, Tom Bierbaumer, um 14:30 alles Wissenswerte um die zotteligen Unholde.

11.12.2012 und 18.12.2012, Lauf um 15:00 am Marienplatz

Zum Weltaidstag am 1.12.2011 werden in München viele Veranstaltungen der Münchner-AIDS-Hilfe- angeboten.

Am Sendlinger Tor verkaufen Prominente Teddys, das eingenommene Geld kommt AIDSkranken Menschen zugute. Treffen kann man unter anderem Schauspieler der Serie “Sturm der Liebe”, Charivari-Moderatoren, auch der Quer-Moderator Christoph Süß ist unterwegs.

Um 19 Uhr findet ein Candle-Light-Walk zum Gedenken an die Opfer von AIDS statt, im Amerika-Haus treten Münchner Chöre für den guten Zweck auf. Wer sich auf HIV testen lassen möchte, kann dies kostenlos in einer der Schwerpunktpraxen und an Checkpoints der Münchner Aidshilfe tun.

Viele weitere Angebote finden sich auf der offiziellen Programmseite!

Am 23. November beginnt das Wintertollwood, dieses Jahr unter dem Motto “Aufgetischt”. Auf der Theresienwiese findet neben weihnachtlichem Kunsthandwerksmarkt und vielfältiger Gastronomie ein Kulturprogramm statt, dass sich sehen lassen kann. Über Theater, Comedy, Musik und Akrobatik ist hier alles dabei. Am 31.12.2011 steigt zum Abschluss des Tollwood eine Silvesterparty im großen Festzelt mit Mitternachtswalzer unter der Bavaria.

  • Markt der Ideen: der große Markt der Ideen bietet Weihnachtsgeschenke, Kleidung und Kunsthandwerk, besonderes Augenmerk wird hier auf den fairen Handel gelegt.
  • Weltsalon: Im Weltsalon finden  Ausstellungen, Filme sowie Kabarett und Musik statt, prominente Gäste aus Politik, Kultur oder Umweltschutz stellen sich in Podiumsdiskussionen den Fragen der heutigen Gesellschaft, mit Schwerpunkt auf ökologische und gesellschaftswissenschaftliche Themen. Der Eintritt ist für die meisten der Veranstaltungen frei. Auch Kinder und Jugendliche werden mit speziellen Angeboten angesprochen.
  • Silvesterparty: Mit 5-Gänge-Menü von Münchner Spitzenköchen, Musik in 5 Areas auf dem Tollwoodgelände und Showeinlagen – so lässt es sich stilvoll ins neue Jahr feiern.
  • Cantina: in der erotisch-frivolen und artistisch meisterhaften Varieté-Darbietung bieten Artisten aus Australien eine einmalige Show. Die Gäste werden während der Vorstellung kulinarisch mit einem 4-Gänge-Menü verwöhnt.
  • Tief-im-Wald-Bar: die kultige Bar bietet auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Livemusikprogramm, bei dem für jede Geschmäcker etwas dabei ist.
  • Flohmarkt Nachtkonsum in der Tonhalle, Aufbau ab 15 Uhr, Trödelbeginn um 19 Uhr bis Mitternacht. Weitere Infos
  • Münchner Eiszauber auf dem Karlsplatz – Alle Jahre wieder beginnt am 18.11 der Münchner Eiszauber und die Weihnachtszeit wird so langsam eingeläutet. Weitere Infos
  • Alpintag “Munich Mountains” in der BMW-Welt. Alle Informationen rund um den Klettersport mit Vorträgen und diversen Möglichkeiten zum selbst aktiv werden und ausprobieren. Weitere Infos
  • Nikolaus Dult in Sauerlach vom 18-20.11. Hier gibt es Kunsthandwerk, Schmuck, Spielzeug, Kulinarisches und sogar Haushaltsgeräte. Begleitet wird die Dult von drei bayrischen Volksmusikgruppen. Weitere Infos
  • Snowboard-Flohmarkt am 20.11. in der Blumengroßmarkthalle. Hier wird Gebrauchtes rund ums Snowboard günstig verkauft. Schnäppchenjäger die noch Wintersportausrüstung brauchen, sollten dringend vorbeischauen. Weitere Infos
  • Kathreintanz im Hofbräuhaus am 19.11.2011, rechtzeitig vor der tanzfreien Fastenzeit haben Münchner und Münchnerinnen Gelegenheit am traditionellen Kathreintanz teilzunehmen. Weitere Infos
Von Milbertshofen aus wurden am 20. November 1941 die ersten 1000 Münchner Juden ins litauische Kaunas gebracht und dort von der Wehrmacht ermordet. In den folgenden Jahren wurden mit 38 weiteren Transporten insgesamt 3400 Jüdinnen und Juden aus München deportiert, die wenigsten überlebten das grausame Dasein in den Ghettos und Konzentrationslagern.
Am Sonntag, 20. November findet um 15 Uhr im Kulturhaus Milbertshofen am Curt-Mezger-Platz 1 eine öffentliche Gedenkveranstaltung anlässlich dieses traurigen Jahrestages statt. Musikalisch eingeleitet durch ein Quartett des Orchesters Jakobsplatz mit dem Stück “Adagio for Strings”, folgt dann ein Vortrag über die Deportation der Juden aus München von Maximilian Strnad aus dem NS-Dokumentationszentrum in München.
Anschließend wird zum Bahnhof marschiert, von dem aus die erste Deportation stattfand. Dort wird die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, eine Ansprache halten. Desweiteren werden sich Zeitzeugen mit Vorträgen und Erzählungen anschließen.
Den Schluss macht Moshe Fishel, der Kantor der IKG, mit dem El Mole Rachamim, einem Gebet zum Gedenken an Verstorbene.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Kulturhaus Milbertshofen, Curt-Mezger-Platz 1, 80809 München

Der Nachtflohmarkt für alle Ausgeschlafenen, die nicht schon morgens um 5 die Stände aufbauen wollen.

Jeder der möchte kann ohne Voranmeldung ab 15 Uhr einen Stand aufbauen, Tische dazu müssen selbst mitgebracht werden. Ab 19 Uhr bis Mitternacht wird getrödelt. Livemusik, Essen und Getränkebuden runden den Trödelmarktbesuch ab.

19. November 2011
Aufbau 15 bis 17 Uhr
Einlass ab 17 Uhr bis Mitternacht
Tonhalle

Auch schonmal Lust gehabt, Musik zu machen, obwohl man überhaupt kein Instrument spielen kann? In der Klangdusche ist alles möglich. Jeder Teilnehmer kann nach eigener Lust und Laune singen, rappen, trommeln oder Instrumente ausprobieren, alles ist Teil des musikalischen Experiments.

Neue Menschen kennenlernen, mit ihnen gemeinsam musizieren, egal ob musikalisch begabt oder nicht, Hauptsache, man hat Spaß dabei

Wem es Spaß gemacht hat, der kann eine Spende hinterlassen, ansonsten ist der Eintritt aber kostenfrei.

WO: Die Bank, 80468 München

Termine: jeden Donnerstag, ab 20:00 Uhr

Faschingspaar
Am 11.11.2011 zur traditionellen Uhrzeit 11:11, stellt sich das neue Prinzenpaar der Faschingsgesellschaft Narrhalla auf dem Münchner Viktualienmarkt vor. Der erste offizielle Auftritt ist Auftakt für die Faschingssaison 2011/2012, bis zum Aschermittwoch am 22.2.2012 werden die Hoheiten über Münchens Jecken regieren.
Das königliche Paar soll gebührend gefeiert werden, am 7.1.2012 erfolgt dann die Inthronisierung auf dem Marienplatz.

Mit 6 spannenden Matches kommt der 22. Deutschland Cup, eines der wichtigsten Eishockeyturniere für Nationalmannschaften, zum dritten Mal nach München in die Olympiahalle. Vier Nationen präsentieren sich in ihrer ganzen Stärke, jeder muss gegen jeden antreten.

Da Deutschland die letzten beiden Turniere gewonnen hat, können Eishockeyfans auf Einiges hoffen!

Spielplan

Freitag, 11.11.2011
16:15 Uhr      Slowakei – USA
20:00 Uhr      Deutschland – Schweiz
Samstag, 12.11.2011
14:30 Uhr     Deutschland – Slowakei
18:15 Uhr     Schweiz – USA
Sonntag, 13.11.2011
13:15 Uhr     Slowakei – Schweiz
17:15 Uhr     USA – Deutschland

Tickets unter Muenchenticket.de

Pferdesport auf Weltklasseniveau gibt es bie den Munich Indoors von 4-6.11 in der Münchner Olympiahalle zu sehen. In den Disziplinen Dressur, Voltigieren und Springreiten zeigen Reiter und Reiterinnen dieses Jahr ihr Können.

Die Munich Indoors ist der letzte Stoff der Springreitturnier-Serie DKB Riders Tour. Die bekannten Gesichter des Pferdesports Ludger Beerbaum und Katrin Eckermann sind in jedem Fall am Start und versprechen einen interessanten Wettkampf. In der Dressur-Disziplin zeigt die deutsche Olympiasiegerin Isabell Werth ihr Können auf drei Pferden.

Wer nicht nur ein Turnier sehen möchte, kann sich auf der Pferdemesse über die neuesten Trends im Pferdesport informieren oder das umfangreiche Rahmenprogramm mit Showeinlagen genießen.

4.-6.11.2011, Olympiahalle München

Tickets unter Muenchenticket.de

 

                 

Am 10. November nimmt in der BMW Welt das Publikum das Heft in die Hand. Denn an diesem Abend ist das „fastfood Theater“ zu Gast im Doppelkegel. Ein Drehbuch, einen Regieplan oder sonstige Vorgaben gibt es beim Improvisationstheater nicht, die Zuschauer allein bestimmen Genre, Charaktere, Zeit und Ort der Handlung. So müssen sich die Schauspieler auf ihren Einfallsreichtum – und auf den des Publikums – verlassen. Damit wird jede Aufführung automatisch zum Unikat.

Münchner Improvisationskunst

Das fastfood Theater München gehört zu einem der ersten professionellen Improvisationstheater im deutschsprachigen Raum. Seine Geschichte begann vor 20 Jahren, als Studenten in München erstmals in einem Uni-Kolloquium mit Improvisationstechniken experimentierten. Seitdem treten sie mit großem Erfolg professionell auf: zunächst im Heppel und Ettlich, anschließend bis 2002 im Theater im Oberanger, bis 2007 im Hinterhoftheater und bis heute im Theater Drehleier. Insgesamt 2.500 Mal stand das Ensemble schon auf der Bühne sowohl national als auch international.

Impro-Theater: Theater à la carte in der BMW Welt:

Wann: 10. November 2011, 20:00 Uhr (Einlass ab 19:30 Uhr)

Wo: Doppelkegel der BMW Welt

Eintritt: 15 € zzgl. VVK, freie Platzwahl

Karten in der BMW Welt oder über München Ticket: 0180-5481 8181 (0,14 € pro Minute aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 €/ Min. aus dem Mobilfunknetz) bzw. www.muenchen-ticket.de

Restkarten an der Abendkasse der BMW Welt

Laut gegen Brauntöne – Musikfestival mit Musik von Bands mit Infoprogramm gegen Rechtsextremismus.
Mehr Infos

Diwali – Indisches Lichterfest im Kulturhaus Milbertshofen mit vielfältigen Rahmenprogramm, indischer Musik und indischem Buffet.
Mehr Infos

Die Schöne und das Biest – Zauberhafte Musical-Theaterproduktion nach Broadway-Vorbild
Mehr Infos

Brit Floyd – Pink Floyd Tribute Band, authentischer Sound und wahnsinnige Show! Samstag, 29.10.2011 in der kleinen Olympiahalle. Mehr Infos

Im Kulturhaus Milbertshofen wird am 29.10.2011 das Indische Lichterfest Diwali gefeiert, welches symbolisch für den Sieg des Guten über das Böse steht. Zu Ehren des Gottes Ganesha wird zunächst traditionell getanzt, Sufi und Ghazal-Gesänge ebenso wie moderne Bollywood-Tänze werden präsentiert.

Wer seine Hüften selbst zu indischen Rythmen schwingen möchte, hat dazu natürlich Gelegenheit. DJ Vignesh legt dazu die passende Musik auf. Auch für den Hunger ist mit einem reichhaltigen Buffet des Restaurants Kerala gesorgt, welches traditionelle Küche und südindische Spezialitäten serviert.

Organisiert wird die Veranstaltung von der Gesellschaft für Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V. (GDIZ) und vom  Bezirksausschuss 11 Milbertshofen/Am Hart unterstützt, Schirmherr ist der Oberbürgermeister.

Samstag, 29.10.2011, Kulturhaus Milbertshofen, 18:30

Die Tickets kosten zehn bzw. fünf Euro für GDIZ Mitglieder. Um Anmeldung per E-Mail unter gdizmunich@gmail.com wird gebeten.

Der Flohmark von Mädels für Mädels findet aufgrund großer Resonanz zum zweiten Mal im Feierwerk statt. Hier gibt es genug Platz für alle, die selbstgemachte Unikate, Vintage-Klamotten oder einfach gebrauchte Schätzchen an neue Liebhaberinnen verkaufen möchten. Auf den Verkaufsflächen dürfen nur weibliche Verkäuferinnen stehen, Jungs sind jedoch als Begleitung oder zum Bummeln herzlich eingeladen. Um die Shopping-Atmosphäre noch zu verschönern gibt es Live-Musik und auch der Hunger kann an einem oder anderen Snack-Stand gestillt werden.

19-24 Uhr, Eintritt 3€, Feierwerk

Hansastr. 39
81373 München

Dieses Wochenende herrscht ein vielfältiges Programm in München, von Wissenschaft über Musik, Kunst, Kultur oder Party ist alles dabei.

  • Münchner Wissenschaftstage vom 22-25.10.2011,breites Programm zu den Themen Gesundheit und Medizin Infos zu Wissenschaftstagen
  • Auer Dult, noch bis Sonntag auf dem Mariahilfplatz, es gibt viel zu entdecken von Kirmes über Antiquitäten und diverse Leckereien bis hin zu Trödel und handwerklichen Marktwaren. Infos zur Auer Dult
  • Neuhauser Musiknacht am 22.10.2011 mit diversen Konzerten in Kneipen und Restaurants Infos zur Musiknacht
  • Kunst und Antiquitäten am Nockherberg, im Festsaal des Paulanerkellers bieten Händler und Sammler ihre Schätze und Antiquitäten feil. Die größte Antiquitätenmesse in ganz Bayern lockt jährlich jede Menge Publikum zum kaufen, schauen und feilschen. Im Angebot sind Glas, Schmuck, Porzellan, Kunsthandwerk wie Gemälde oder Skulpturen, Möbel, asiatische Kunst und Textilkunst. Weitere Informationen
  • Nacht der Filmmusik in München: am 22.10 präsentiert das Münchner Rundfunkorchester, die ersten bayrischen Filmfoniker, Munich Sound Traxx und Wolfgang Lackerschmidt und Band eine Auswahl der schönsten Filmmelodien. Informationen zur Nacht der Filmmusik
  • Drehmomente in der BMW-Welt mit Jan Delay  am 22.10.2011 Infos zu Drehmomente 
  • Überfakultäres Unifest auf der Praterinsel am 21.10.2011, ab 21:00. Feiern gemeinsam mit Kommilitonen der LMU, TU, FH und allen anderen Partybegeisterten.