Der neue Club öffnet seine Pforten Ende November!

München braucht endlich einen neuen Club! Die alten Tanztempel kennt man so langsam in und auswendig, hat sie lieben gelernt oder meidet sie lieber.

Die erfahrenen Gastronomen erfahrenen Gastronomen Boris Konopka und Edgar Gröber sowie Mathias Scheffel, der Mitbegründer des Kunstpark Ost haben sich also mal wieder etwas Neues überlegt. Verantwortlich sind sie schon für die Erschaffung der Clubs Max & Moritz, dem 4004, dem M-Park, der Indabahn Nürnberg oder dem Planet Nürnberg. Jetzt kommt mit “Jack Rabbit” das neue Highlight in der bayerischen Metropole.

Gestaltet wurde das Jack Rabbit von der Szene-Designerin Laura Rave, die bereits in Berlin mit den bekannten Clubs Cookies und Trust bewiesen hat, dass sie etwas von Inneneinrichtung versteht. Auch für die Unternehmen Adidas und Bread & Butter durfte sie bereits ihr Können unter Beweis stellen. Circa 1 Million Euro wurde in den Club investiert, die Bauzeit betrug einige Monate.

Und das Jack Rabbit kann sich durchaus sehen lassen. Fast ein bisschen versteckt hinter einer Einkaufspassage eröffnet sich das Partyambiente mit verschiedenen Raumdesigns. Auf weiten Flächen soll ausgelassen getanzt werden, mondän geht es in den schicken Sitzecken zu. Auch Privatsphäre wird hier groß geschrieben, denn die Sitzecken sind teilweise etwas verborgen und können nicht von überall her eingesehen werden.

Auf 600 Quadratmetern gibt es zwei Floors, die Gäste können sich zudem auf einer großen Galerie und in der Lounge aufhalten. Auch VIP-Bereiche sind vorhanden. Besonders interessant ist die innovative Lichtinstallation, die so bisher in noch keinem Club realisiert worden ist.

Die heißesten Beats gibt es ofenfrisch von den bekanntesten DJs in der Stadt, Freitags kann man sich mit Partysound und Mashups aufs Wochenende einstimmen. Samstags wird die Stimmung mit Clubsounds und Elektro etwas verändert, ein Kontrastprogramm gibt es im kleinen Club dazu. Ansprechen soll das Jack Rabbit alle ab 20, die richtig Lust auf gute Partys haben. Mit dem stylish-lässigen Ambiente setzt das Jack Rabbit kein Overstatement, sondern holt die Leute genau dort ab, wo und wie sie feiern wollen.

Zentral gelegen in der Schwanthalerstraße 2 ist das Jack Rabbit leicht zu erreichen und liegt im
Herzen der Münchner „Feierbanane“ – in direkter Nachbarschaft zur Milchbar und zum Harry Klein.
Kontakt für Reservierungen:
Jack Rabbit Club
Schwanthalerstraße 2
80336 München