Die Klassik am Odeonsplatz ist in München ein jedes Jahr erwartetes Ereignis. An schönen lauen Sommerabenden kann man auf dem Odeonsplatz ein wundervolles Klassik Open-Air genießen. Seit 12 Jahren findet das Klassik-Event für zwei Tage am Odeonsplatz statt und lockt nicht nur Klassikliebhaber herbei. Bis zu 16.ooo Besucher werden jährlich gezählt, Tendenz steigend.

Premiere feierte die Veranstaltung im Jahr 2000, damals als Konzert anlässlich der deutsch-französischen Aussöhnung gedacht. Dass sich das Konzert zu einem solchen Publikumsrenner entwickeln würde, hat damals wohl noch keiner geglaubt.

Dieses Jahr treten unter anderem Sol Gabetta, Kristine Opolais und Erwin Schrott auf.

7.7.2012: am ersten Tag sind die Münchner Philarmoniker mit ihrem slowakischen Leiter Juraj Valcuha mit der Cello-Solistin Sol Gabetta zu hören. Gespielt werden weltberühmte Stücke aus der slawisch-russischen Klassik, die Weltbekannheit erreicht haben. Smetanas Ouvertüre aus “Die verkaufte Braut”, Dvoraks Konzert für Violoncello und Orchester und Mussorgskijs “Bilder einer Ausstellung” laden zu einer musikalischen Reise nach Osteuropa ein.

8.7.2012: Hier spielt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Andris Nelsons. Als Solisten sind diesmal der weltbekannte Bassbariton Erwin Schrott und die lettische Sopranistin Kristine Opolais geladen. Unter dem Motto der “notte italiana” schwelgt man in wunderbaren Duetten voller gesanglicher Höchstleistungen. Unter Anderem interpretiert werden Werke von Puccini, Verdi, Respighi und Mascagni.

Wann? 7. und 8.7.2012
Wo? Am Odeonsplatz, Open Air
Karten sind bei Münchenticket und allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich