In München gibt es im Sommer viele tolle Möglichkeiten, um Kinofilme bei schönem Wetter im Freien anzuschauen. Das Freiluft-Kino im Olympiapark ist eine davon. Auf der Freifläche vor der Olympia-Schwimmhalle liegt das Freiluftkino wunderschön direkt am Olympiasee und ist mit den Öffentlichen und auch eigenen Autos problemlos erreichbar. Behindertengerecht wird es durch Rollstuhlzugänglichkeit sowie eigene Behindertentoiletten.

Auf der großen Leinwand kann man selbst von weiter hinten sehr gut sehen, ab diesem Jahr werden sogar Filme in 3D gezeigt, die Brillen dafür kann man für 2€ an der Kinokasse erwerben. In gemütlichen Liegestühlen kann man sich den Film anschauen, “Love-Seats” garantieren schöne Kuschelstunden zu zweit. Wer keinen Liegestuhl mieten möchte, der kann es sich auch mit einer eigenen Decke oder Isomatte im Liegebereich bequem machen. Die Liegestühle oder Love-Seats müssen im Vorhinein mit Platzkarten gebucht werden, im Liegebereich ist freie Platzwahl. Vorteilhaft ist hier jedoch ein frühes Erscheinen, wenn man einen guten Platz ergattern möchte. Wem es abends zu kalt wird, der kann sich beim Deckenverleih gegen Pfand auch eine kuschelige Decke mieten. Eigene Stühle dürfen aus feuerschutztechnischen Gründen nicht mitgebracht werden.

Für den Fall der Fälle ist das Kino auch mit überdachten Plätzen und Regenschirmen ausgestattet, denn die Vorstellungen finden bei jedem Wetter statt.

Verpflegung: Seit 2012 gibt es einen eigenen Biergarten, in dem man lecker Essen und sich ebenso mit Snacks und Getränken ausstatten kann. Eigene Getränke, besonders Glasflaschen oder andere zerbrechliche Behälter, dürfen nicht mitgebracht werden.

Der Kinosommer beginnt am 21.5 und endet voraussichtlich im September

Einlass und Biergarten täglich ab 19.00h.
Die Abendkasse öffnet täglich um 19.00h.
Vorstellungsbeginn: täglich um 21.15h.

Alle Filme und Tickets findet man unter www.kinoamolympiasee.de