Otis und Eddy sind zwei Berliner Tagediebe, die von einer Karriere als Rapper träumen. Zu ihrem Unglück haben beide keine Ahnung, wie sie dies anstellen sollen. Als Otis auch noch bei einem Freestyle-Battle wie ein Idiot weggerappt wird denken sie, alles aufgeben zu müssen. Durch einen Glücksfall können sie den Clubbesitzer Fusco überzeugen, ihnen noch eine Chance zu geben. Doch da fangen die Probleme erst richtig an: keine Ausrüstung zum  Aufnehmen eines Demotapes ist vorhanden. Mithilfe von Otis altem Freund Adal gelangen sie über mehr oder weniger kriminelle Wege an den neuesten Stand der Technik und sorgen bald als “Blutzbrüdaz” für einiges Aufsehen in der Rapperszene Deutschlands. Zunächst machen sie Fusco zu ihrem Manager, dieser wird jedoch bald vom Plattenkonzern Sony ausgestochen. Dies stellt eine Probe für die Freundschaft der beiden Rapper dar…