Der Königliche Hirschgarten wurde 1784 eröffnet, bereits vorher war dort Hopfen angebaut worden. In ihm findet sich ein zwei Hektar großes Gehege mit Damhirschen, früher wurde hier von Adel auch gejagt. Nachdem man den großen Hirschgarten durchwandert oder spaziert ist, kann man im Restaurant mit Biergarten sehr schön einkehren.

Hier wird Einiges geboten, Samstags gibt es einen ausgiebigen Brunch, dazu mehrfach pro Monat die sogenannte „kulinarische Reise“, bei der zu einem Festpreis von Themenbuffet ausgiebig gespeist werden kann. Themen sind hierbei beispielsweise Fisch, Pasta, Steak-Tage, Gans- und Entenbuffets oder auch Spanferkel.

Auch die eigentliche Speisekarte bietet eine Vielfalt von leckeren Gerichten.

Für Krimiliebhaber findet im Hirschgarten regelmäßig eine Sakral-Reihe von Krimidinnern statt.

Mit Kindern kann man hier sehr gut essen, der große Biergarten ist gleich am Wildgehege gelegen und Platz zum Spielen findet sich auf dem großen Spielplatz mit Wasserspielplatz reichlich.

Den Besuch im einzigartigen Hirschgarten sollte man sich nicht entgehen lassen.

Hirschgarten 1, 80639 München Öffnungszeiten Restaurant: 9-24 Uhr, Biergarten 11-24 Uhr (ماكس. إلى 1:00 Uhr)