Archiv für die Kategorie „Events“

nepo Er ist wieder auf Wanderschaft: doch diesmal geht es in virtuelle Welten. Facebook und Google helfen ihm bei der Selbstfindung. Wie gut, dass es auch in Niederbayern Internet-Anschluss gibt!

Schlachthof – Saal, Freitag 02.09.2011, 20:30 Uhr

mann Die Kettensäge als probates Konfliktlösungswerkzeug, verliebte Südfrüchte oder digitale Terroristen im öffentlichen Dienst, dies sind nur einige Themen auf die Tobias Mann in seinem neuen Programm zu sprechen kommt. Lachkrämpfe garantiert!

Tobias Manns Humortherapie fruchtet auch in seinem neuen Programm „Durch den Wind und wieder zurück“. In seinen kabarettistischen Programmen bewegt sich die Humorgeheimwaffe des WDR oft auf dünnem Eis und droht so manches Mal in die Abgründe der Comedy-Welt einzubrechen. Sein messerscharfer Verstand bewahrt ihn allerdings vor Schlimmerem, nicht zuletzt davor, als Comedy-Leiche zu enden. Verrückt, durchgeknallt und hyperaktiv, Eigenschaften die Tobias Mann wohl zu den eigenen zählen sollte. Denn der Wirbelwind fegt über die Bühne und ergießt ein Pointenfeuerwerk über den Zuschauer, dass dieser nach Luft schnappen muss. Sein Wortwitz ist einzigartig und rasant, sodass sich auch im Publikum die Spreu vom Weizen trennt. Während die einen noch über die letzte Pointe lachen, erfreuen sich andere schon an der nächsten. Es heißt: Aufgepasst und mitgelacht.

Tobias Mann bemüht sich stets sich selbst zu überholen. Seine Gedankenspiele und Geistesblitze schmettert er dem Publikum entgegen, wahlweise über Mikrofon, Gitarre oder Klavier. Dabei versucht er Antworten auf Fragen zu finden, die ihm besonders auf der Seele brennen: Sind Geisteskrankheiten wirklich Krankheiten oder vielleicht einfach nur eine wenig subtile Form der Evolution? Ist der Bundestag nur eine gewaltige Gruppentherapie mit geringen Erfolgsaussichten? Gefährden Hamster und Eichhörnchen die Existenz der Menschheit? Und gibt es Dank der Kirche nicht mehr nur die Dimensionen „wahr“ und „unwahr“ sondern auch noch „katholisch“? Man(n) lässt also wieder keine Wünsche offen.

Lob für seine Bühnenprogramme erhält der gebürtige Mainzer von allen Seiten. Die Süddeutsche Zeitung etwa bezeichnet ihn als „einen der frischesten, unterhaltsamsten und talentiertesten Neuzugänge der Szene“. An anderer Stelle wird er als „Komödiantisches Einmannkraftwerk“ gelobt und nach Einschätzungen der Westfälischen Nachrichten ist er die „geniale Personifikation von knallhartem Gesellschaftskritiker, Rächer der Politikverdrossenheit und strahlendem Comedian“. Neben dem Lob der Presse wird seine Leistung aber auch ganz feierlich honoriert. Beispielsweise mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Hamburger Comedypokal oder dem Prix Pantheon.

Ort: Münchner Lach- und Schießgesellschaft

Donnerstag 01.09.2011, 20:00 Uhr, Freitag 02.09.2011, 20:00 Uhr sowie Samstag 03.09.2011, 20:00 Uhr

magielive Zauberkunst aus nächster Nähe – Deutschlands erstes Close-up Theater mit Alexander Krist und Christian Münch verzaubert mit einem Abend voller Überraschungen.  Das Besondere an diesem einzigartigen Theater der Magie ist, dass die Gäste im Stil eines alten Amphitheaters um den Tisch des Magiers sitzen und die unglaublichen Shows aus einer Entfernung von maximal 4,5 Meter miterleben.

„Magie – live & hautnah“ vereint das Beste aus „Die Zaubershow zum Träumen“ und „Unfassbares Garantiert“. Es ist ein Programm für Herz und Verstand. Die Zuschauer erleben Momente, in denen sie Ihren Augen nicht trauen, Augenblicke, die ihr Herz berühren und zwei Stunden voller Staunen. Zusammen mit den Magiern geht es auf eine Reise in eine faszinierende Welt, in der die uns wohlbekannten Gesetze von Logik und Physik nicht gelten – eine Reise zu den Grenzen des Verstandes und darüber hinaus.

KRIST & MÜNCH Table Magic Theater

Donnerstag 01.09.2011, 20:00 Uhr
Freitag 02.09.2011, 20:00 Uhr
Samstag 03.09.2011, 20:00 Uhr
Donnerstag 08.09.2011, 20:00 Uhr
Freitag 09.09.2011, 20:00 Uhr
Samstag 10.09.2011, 20:00 Uhr
Sonntag 11.09.2011, 19:00 Uhr
Donnerstag 15.09.2011, 20:00 Uhr
Freitag 16.09.2011, 20:00 Uhr
Samstag 17.09.2011, 20:00 Uhr
Sonntag 18.09.2011, 19:00 Uhr
Donnerstag 22.09.2011, 20:00 Uhr
Freitag 23.09.2011, 20:00 Uhr
Samstag 24.09.2011, 20:00 Uhr
Sonntag 25.09.2011, 19:00 Uhr
Donnerstag 29.09.2011, 20:00 Uhr
Freitag 30.09.2011, 20:00 Uhr

isarinselfest240 Die Praterinsel und die Grünanlagen bis zur Ludwigsbrücke und um die Steinsdorfstraße verwandeln sich vom 2. bis 4.9. anlässlich des zweiten Isarinselfestes in eine fröhliche Festmeile. Unter freiem Himmel spielen Bands und Musiker auf der Bühne am Vater-Rhein-Brunnen, die Fußgängerbrücken werden zu Ausstellungs- und Veranstaltungsorten und auf den Grünflächen der Insel geht es sportlich zu. Dank zahlreicher Gastronomie-Stände ist zudem die kulinarische Versorgung der Besucher sicher gestellt.

Freitag 02.09. – Sonntag 04.09.2011, Praterinsel